Venus von Berekhat Ram

Die Venus von Berekhat Ram ist eine mögliche Venusfigurine, die 1981 bei Ausgrabungen auf den Golanhöhen (Israel) entdeckt wurde. Es handelt sich um eines der wenigen Objekte, das von einem Teil der Urgeschichtler als altpaläolithische Kleinkunst anerkannt wird. Bei der Figur handelt sich um einen 35 mm langen, 25 mm breiten und 21 mm dicken roten Tuff, der drei Vertiefungen aufweist, die vermutlich mit einem scharfkantigen Stein eingekerbt wurden. Eine Vertiefung führt rund um das schmalere Ende, zwei weitere verlaufen die Seiten hinunter und werden als Hals bzw. Arme angesehen.

Wikipedia: Venus von Berekhat Ram
Donsmaps: The Berekhat Ram Venus

230 000 ~

  • Asien
  • Acheuléen
  • 3,5 cm
  • Douteusement

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Venus von Berekhat Ram

Venus von Berekhat Ram

Die Venus von Berekhat Ram ist eine mögliche Venusfigurine, die 1981 bei Ausgrabungen auf den Golanhöhen (Israel) entdeckt wurde. Es handelt sich um eines der wenigen Objekte, das von einem Teil der Urgeschichtler als altpaläolithische Kleinkunst anerkannt wird. Bei der Figur handelt sich um einen 35 mm langen, 25 mm breiten und 21 mm dicken roten Tuff, der drei Vertiefungen aufweist, die vermutlich mit einem scharfkantigen Stein eingekerbt wurden. Eine Vertiefung führt rund um das schmalere Ende, zwei weitere verlaufen die Seiten hinunter und werden als Hals bzw. Arme angesehen.

Wikipedia: Venus von Berekhat Ram
Donsmaps: The Berekhat Ram Venus