Laas Geel

Laas Geel oder Laas Gaal ist ein kleines Felsmassiv bei Hargeysa im Norden Somalias (Somaliland), das für die in seinen Höhlen entdeckten Höhlenmalereien bekannt ist. Die Höhlen beherbergen einige der frühesten und besterhaltenen bekannten Kunstwerke am Horn von Afrika und auf dem afrikanischen Kontinent insgesamt. Datierungsvorschläge schwanken zwischen 4000 v. Chr. und 3000 v. Chr. Die Felszeichnungen sind die wohl besterhaltenen Afrikas. Sie zeigen überwiegend Kühe sowie Menschen. Die meisten Abbildungen sind mehrfarbig, die vorkommenden Farben sind roter Ocker, Weiß, gelber Ocker sowie Schwarz.

Wikipedia: Laas Geel

6 000 ~

  • Afrika

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Laas Geel

Laas Geel

Laas Geel oder Laas Gaal ist ein kleines Felsmassiv bei Hargeysa im Norden Somalias (Somaliland), das für die in seinen Höhlen entdeckten Höhlenmalereien bekannt ist. Die Höhlen beherbergen einige der frühesten und besterhaltenen bekannten Kunstwerke am Horn von Afrika und auf dem afrikanischen Kontinent insgesamt. Datierungsvorschläge schwanken zwischen 4000 v. Chr. und 3000 v. Chr. Die Felszeichnungen sind die wohl besterhaltenen Afrikas. Sie zeigen überwiegend Kühe sowie Menschen. Die meisten Abbildungen sind mehrfarbig, die vorkommenden Farben sind roter Ocker, Weiß, gelber Ocker sowie Schwarz.

Wikipedia: Laas Geel