Urgeschichte Kunst Es gibt 40 Artikel.

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 40 Artikeln
  • Vorschau
    400 000 ~

    Die Venus von Tan-Tan ist eine in Marokko gefundene Venusfigurine, deren artefizieller Charakter umstritten ist. Das Objekt ist etwa 6 cm groß, von unbestimmbarem Geschlecht und ohne Kopf erhalten. Der Fund wird auf ein Alter zwischen 300.000 und 500.000 Jahren geschätzt. Die Venus von Tan-Tan und die ebenfalls sehr alte Venus von Berekhat Ram sind die...

    400 000 ~
  • Vorschau
    230 000 ~

    Die Venus von Berekhat Ram ist eine mögliche Venusfigurine, die 1981 bei Ausgrabungen auf den Golanhöhen (Israel) entdeckt wurde. Es handelt sich um eines der wenigen Objekte, das von einem Teil der Urgeschichtler als altpaläolithische Kleinkunst anerkannt wird. Bei der Figur handelt sich um einen 35 mm langen, 25 mm breiten und 21 mm dicken roten Tuff,...

    230 000 ~
  • Zwei der Blombos-Höhle gefundene, geritzte Ockerstücke sind mit einem Alter von rund 77.000 Jahren deutlich älter als alle bis zu dieser Entdeckung bekannten Kunstwerke des Middle Stone Age und damit – den Autoren der 2002 publizierten Studie um Christopher Henshilwood zufolge – die ältesten bekannten Kunstwerke der Menschheit überhaupt.Es handelt sich um...

    75 000 ~
  • Der Löwenmensch vom Hohlenstein-Stadel im Lonetal ist eine altsteinzeitliche Skulptur aus Mammut-Elfenbein, die einen menschlichen Körper mit dem Kopf und den Gliedmaßen eines Höhlenlöwen darstellt. Die Skulptur stammt aus der jungpaläolithischen Kultur des Aurignacien. Der Löwenmensch ist das älteste bekannte Kunstwerk, das möglicherweise ein Fabelwesen...

    40 000 ~
  • Die Gorham-Höhle ist eine 40 Meter lange im vorderen Bereich geräumige Höhle im Küstengebirge von Gibraltar, deren Ausgang einen weiten Blick über das Mittelmeer bietet. Im hinteren Bereich verläuft ein enger Gang, der in einer Art Grabstätte mündet. Im September 2014 wurde in einer Fachzeitschrift eine rund 300 Quadratzentimeter große Fläche beschrieben,...

    39 000 ~
  • Die Venus vom Hohlefels (auch Venus vom Hohle Fels) ist eine etwa sechs Zentimeter hohe, aus Mammut-Elfenbein geschnitzte Venusfigurine, die im September 2008 bei Ausgrabungen in der Karsthöhle Hohler Fels (historisch auch Hohlefels) am Südfuß der Schwäbischen Alb bei Schelklingen entdeckt wurde. Die Venusfigurine stammt aus der jungpaläolithischen Kultur...

    37 500 ~
  • Die Chauvet-Höhle (französisch Grotte Chauvet) befindet sich nahe der Kleinstadt Vallon-Pont-d’Arc in Frankreich im Département Ardèche im Flusstal der Ardèche (Südfrankreich). Die erst 1994 entdeckte Höhle ist von großem wissenschaftlichen Interesse. Bisher wurden über 400 Wandbilder mit mehr als 470 gemalten und gravierten Tier- und Symboldarstellungen...

    31 000 ~
  • Die Venus vom Galgenberg (auch Fanny vom Galgenberg) ist eine Venusfigurine aus grünem Serpentin aus der archäologischen Kultur des Aurignacien. Die Statuette wurde bei der laufenden Ausgrabung am 23. September 1988 gefunden. Die Steinplastik ist 7,2 cm groß und wiegt 10 g. Die Rückseite der Figur ist flach, die Vorderseite plastisch gestaltet. Wikipedia:...

    30 000 ~
  • Die Venus von Dolní Věstonice ist eine Venusfigurine aus Keramik. Die Figur gehört zu den ältesten keramischen Erzeugnissen und besteht aus Lösslehm, der zur Vermeidung von Schrumpfungsrissen mit Tierknochenmehl gemagert wurde. Sie ist 11,1 cm hoch, 4,3 cm breit und 2,7 cm dick. Ihre Form gleicht der anderer gleichzeitiger Figuren; d.h. ausladende Brüste...

    27 000 ~
  • Die Apollo-11-Höhle ist eine archäologische Fundstelle in den Hunsbergen im Süden Namibias. In der Höhle wurden Zeichnungen auf etwa handgroßen Steinplatten gefunden, die zu den ältesten Kunstwerken Afrikas, aber auch zu den ältesten bestehenden Zeichnungen in der Welt gehören. Die Fundstelle erhielt ihren Namen von Wolfgang Erich Wendt, einem...

    27 000 ~
  • Die Venus von Willendorf ist eine 1908 entdeckte Venusfigurine aus der jüngeren Altsteinzeit (Jungpaläolithikum), dem Gravettien. Die Skulptur besteht aus Kalkstein und ist elf Zentimeter hoch. Sie stellt eine nackte, symmetrische Frauenfigur dar, wobei der Kopf zur rechten Brust geneigt ist, ein Gesicht fehlt. Der Kopf ist groß, trägt eine Frisur oder...

    26 500 ~
  • Das lediglich 3,65 cm hohe Köpfchen der Venus von Brassempouy (franz. auch La « Dame à la capuche ») ist ein Fragment einer Elfenbeinstatuette (Venusfigurine) aus dem Jungpaläolithikum. Es wurde im Jahre 1894 zusammen mit acht anderen Statuetten in der Höhle „Grotte du Pape“ bei Brassempouy in Frankreich gefunden. Dabei handelt es sich um die bisher...

    25 000 ~
Zeige 1 - 12 von 40 Artikeln