• Der Löwenmensch vom Hohlenstein-Stadel im Lonetal ist eine altsteinzeitliche Skulptur aus Mammut-Elfenbein, die einen menschlichen Körper mit dem Kopf und den Gliedmaßen eines Höhlenlöwen darstellt. Die Skulptur stammt aus der jungpaläolithischen Kultur des Aurignacien. Der Löwenmensch ist das älteste bekannte Kunstwerk, das möglicherweise ein Fabelwesen...

    40 000 ~
  • Die Chauvet-Höhle (französisch Grotte Chauvet) befindet sich nahe der Kleinstadt Vallon-Pont-d’Arc in Frankreich im Département Ardèche im Flusstal der Ardèche (Südfrankreich). Die erst 1994 entdeckte Höhle ist von großem wissenschaftlichen Interesse. Bisher wurden über 400 Wandbilder mit mehr als 470 gemalten und gravierten Tier- und Symboldarstellungen...

    31 000 ~
  • Die jungpaläolithische Höhle von Lascaux im französischen Département Dordogne enthält einige der ältesten bekannten abbildenden Kunstwerke der Menschheitsgeschichte. Ihre Höhlenmalereien lassen sich der frankokantabrischen Höhlenkunst zuordnen. Die Höhle liegt auf der linken Talseite der Vézère, etwa zwei Kilometer südlich von Montignac, zu dessen...

    17 300 ~
  • Wikipedia: Bison Licking Insect Bite

    15 000 ~
  • Wikipedia: Mammoth spear thrower British Museum: Spear thrower carved as a mammoth

    12 500 ~
  • Bei den Venusfigurinen von Gönnersdorf (Neuwied) handelt es sich um elf steinzeitliche Darstellungen des weiblichen Körpers. Die Statuetten bestehen aus Knochen, Geweih und Elfenbein. Das Alter der Figurinen wird mit 15.000 bis 11.500 Jahren angegeben; sie stammen aus dem Magdalenien. Die Figurinen sind zwischen 5,4 cm und 8,7 cm lang. Der Fundplatz wurde...

    11 500 ~
  • Das Magdalénien ist eine archäologische Kulturstufe im jüngeren Abschnitt des Jungpaläolithikums in Mittel- und Westeuropa am Ende der letzten Eiszeit. Benannt wurde das Magdalénien im Jahre 1869 von Gabriel de Mortillet nach der Halbhöhle La Madeleine im Département Dordogne. Aus dem Magdalénien stammen berühmte Höhlenmalereien wie beispielsweise in der...

    11 000 ~